Gehe zur Kirchengemeinde:

Link Evangelische Nickelsdorf

Termine Nickelsdorf

Do, 24.10.2019, 19:30-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 27.10.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 19. Sonntag nach Trinitatis
Do, 31.10.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / Reformationstag
Do, 31.10.2019, 19:30-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 03.11.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 20. Sonntag nach Trinitatis
Do, 07.11.2019, 19:30-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 10.11.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres

Wie schon seit vielen Jahren, wurde auch heuer wieder, am Sonntag, dem 24.10.2017, ein Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst der Evangelischen und Römisch-Katholischen Pfarrgemeinden Nickelsdorf und Deutsch Jahrndorf gefeiert. Aufgrund der prognostizierten Witterungsverhältnisse fand er diesmal nicht im Fasangarten statt, sondern es stellte uns der ASV Deutsch Jahrndorf dessen überdachten Tribünenbereich auf dem Sportplatz in dankenswerter Weise zur Verfügung.

Pfarrer Mag. Sönke Frost und Pfarrer Mag. Roman Schwarz begrüßten die anwesenden Gäste und der Posaunenchor Zurndorf - Nickelsdorf, unter der Leitung von Robert Salzer, eröffnete den Gottesdienst mit einem feierlichen Choral. Neben dem Posaunenchor zeichnete auch ein stimmgewaltiges Ensemble, bestehend aus dem Singkreis Nickelsdorf, dem Evangelischen und dem Römisch-Katholischen Kirchenchor Deutsch Jahrndorf, unter der Leitung von Christel Bergmeyer-Frost, für den musikalischen Rahmen verantwortlich.

Pfarrer Mag. Roman Schwarz ging in seiner interessanten Predigt auf die Gefahren und Risiken des Klimawandels ein, welcher unsere Welt doch schon sehr stark bedrohe. Er erzählte von der Reise eines gewissen Axel Werner, welche die Welt entlang des 8. Längengrades umreiste und dabei an acht verschiedenen Orten Station machte. Beginnend von der Schweiz, über Sardinien, verschiedenen Ländern in Afrika, über die Antarktis, bis wieder zurück nach Bremerhaven. Dabei konnte er die negativen Auswirkungen auf unserem Planeten sehr genau beobachten. Auch ein Schöpfungsgottesdienst soll hier seinen Teil dazu beitragen, dass die Menschen den Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen gewissenhaft bedenken.

Nach einem gemeinsam gesungenen Schlusslied und einem Choral des Posaunenchors endete der Gottesdienst. Im Anschluss waren alle Anwesenden zu einer kleinen Agape gebeten, während jener noch einige Zeit über verschiedenste Themen gesprochen wurde.

  • 20170924_fasangarten_001
  • 20170924_fasangarten_002
  • 20170924_fasangarten_003
  • 20170924_fasangarten_004
  • 20170924_fasangarten_005
  • 20170924_fasangarten_006
  • 20170924_fasangarten_007
  • 20170924_fasangarten_008
  • 20170924_fasangarten_009
  • 20170924_fasangarten_010
  • 20170924_fasangarten_011
  • 20170924_fasangarten_012
  • 20170924_fasangarten_013
  • 20170924_fasangarten_014
  • 20170924_fasangarten_015
  • 20170924_fasangarten_016
  • 20170924_fasangarten_017
  • 20170924_fasangarten_018
  • 20170924_fasangarten_019
  • 20170924_fasangarten_020
  • 20170924_fasangarten_021
  • 20170924_fasangarten_022
  • 20170924_fasangarten_023
  • 20170924_fasangarten_024
  • 20170924_fasangarten_025
  • 20170924_fasangarten_026
  • 20170924_fasangarten_027
  • 20170924_fasangarten_028
  • 20170924_fasangarten_029
  • 20170924_fasangarten_030
  • 20170924_fasangarten_031
  • 20170924_fasangarten_032
 

home geschenke der hoffnung

 Wir schenken Kindern Freude und Perspektive

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Initiativen für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.