Gehe zur Kirchengemeinde:

Link Evangelische Nickelsdorf

Termine Nickelsdorf

Do, 21.11.2019, 19:00-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 24.11.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / Totensonntag
Do, 28.11.2019, 19:00-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 01.12.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 1. Advent
Mo, 02.12.2019, 09:00-10:00 Uhr
Nickelsdorf: Frauenkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
Di, 03.12.2019, 09:00-10:00 Uhr
Nickelsdorf: Mutter-Kind-Kreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
Do, 05.12.2019, 19:00-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 08.12.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 2. Advent
So, 08.12.2019, 14:00-14:45 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Adventjause
Do, 12.12.2019, 19:00-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 15.12.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 3. Advent
Do, 19.12.2019, 19:00-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 22.12.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 4. Advent
Di, 24.12.2019, 15:30-16:15 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Heiliger Abend - Krippenspiel
Di, 24.12.2019, 18:15-19:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Heiliger Abend - Christvesper

Am Donnerstag, dem 14.04.2016, fand in der wunderschönen, neu renovierten Kirche von Pöttelsdorf der Nordburgenländische Frauentag statt. Die angereisten Frauen wurden von den Pöttelsdorferinnen und Pöttelsdorfern mit Kuchen und Kaffee auf das Herzlichste empfangen. Mit Pfarrer Mag. Andreas Hankemeier, der erst seit 7 Monaten in Pöttelsdorf im Amt ist, wurde die renovierte alte Volksschule und die Kanzlei besichtigt. Anschließend konnte die schöne Pfarrkirche bewundert werden.

Seniorin Pfarrerin Mag. Silvia Nittnaus und Vikarin Mag. Zuzana Uvácik hielten den Gottesdienst. Vor allem der Vikarin gelang es, die Frauen mit ihrer Predigt in ihren Bann zu ziehen. Der Organisatorin dieser Veranstaltung, Susi Hackl, wurde von anwesenden Politikerinnen und von Superintendent Mag. Manfred Koch herzlich für die viele Vorarbeit, die sie jedes Mal leistet, gedankt.

"Auf Seele, Gott zu loben" dieses schöne Lied vorgetragen von allen anwesenden Frauen erhielt Superintendent Mag. Manfred Koch anlässlich seines 60. Geburtstages als Geburtstagsgeschenk.

Ein äußerst interessantes Referat mit dem Titel "Schritte in ein neues Leben", hielt Oberkirchenrätin Pfarrerin Mag. Ingrid Bachler in der Kirche. Durch das Nachmittagsprogramm führte der Männergesangsverein Pöttelsdorf und die Pöttelsdorfer Frauen brachten heitere Sketche dar.

Die Pöttelsdorferin Mag. Petra Lunzer berichtete von ihrer Arbeit für die Telefonseelsorge und die Schlussandacht hielt Seniorin Pfarrerin Mag. Silvia Nittnaus. So verbrachten die gemeinsam angereisten Frauen aus Gols, Zurndorf, Deutsch Jahrndorf und Nickelsdorf einen wunderschönen und interessanten Tag in der Pfarrkirche in Pöttelsdorf und bestiegen nach Beendigung der Veranstaltung fröhlich, zufrieden und glücklich ihren Bus, der sie wieder gut nach Hause brachte.

Sollten sie vielleicht neugierig geworden sein? Der Frauentag findet im nächsten Jahr wieder statt.
Anlässlich des Jubiläumsjahres 2017 (500 Jahre Reformation) wird der Frauentag mit Nord- und Südburgenländerinnen gemeinsam gefeiert. Schön wäre es, wenn sich für diesen Anlass noch mehr Frauen (vielleicht auch jüngere) begeistern könnten und mit dabei sein würden.

Wir können versichern: niemand wird es bereuen, dabei gewesen zu sein.

Ihr Evangelischer Frauenkreis Nickelsdorf

  • 20160414_frauentag_01
  • 20160414_frauentag_02
  • 20160414_frauentag_03
  • 20160414_frauentag_04
  • 20160414_frauentag_05
  • 20160414_frauentag_06
  • 20160414_frauentag_07
  • 20160414_frauentag_08
  • 20160414_frauentag_09
  • 20160414_frauentag_10

 

home geschenke der hoffnung

 Wir schenken Kindern Freude und Perspektive

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Initiativen für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.