Gehe zur Kirchengemeinde:

Link Evangelische Nickelsdorf

Termine Nickelsdorf

Do, 24.10.2019, 19:30-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 27.10.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 19. Sonntag nach Trinitatis
Do, 31.10.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / Reformationstag
Do, 31.10.2019, 19:30-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 03.11.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / 20. Sonntag nach Trinitatis
Do, 07.11.2019, 19:30-21:00 Uhr
Nickelsdorf: Singkreis im Evangelischen Pfarrgemeindezentrum
So, 10.11.2019, 10:15-11:00 Uhr
Nickelsdorf: Gottesdienst / Kindergottesdienst / Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres

So viele Gäste wie noch nie konnten beim diesjährigen Gemeindefest der Evangelischen Pfarrgemeinde Nickelsdorf von Kurator Paul Falb begrüßt werden. Obwohl das Wetter in den frühen Morgenstunden ein wenig durchwachsen war, stellte sich die Entscheidung, das Fest auch heuer wieder auf dem Kirchenvorhof durchzuführen, als richtig heraus.

Um 10:30 Uhr wurde von Pfarrer Mag. Sönke Frost mit dem Festgottesdienst auf der Kirchenwiese begonnen. Musikalisch unterstützt wurde er dabei auf der Orgel von seiner Gattin Christel Bergmeyer-Frost und dem Posaunenchor Zurndorf/Nickelsdorf unter der Leitung von Robert Salzer.

Die Kinder der Volksschule Nickelsdorf hatten in der Vorwoche Bilder zu verschiedensten Themenbereichen, wie Familie und Kirche gezeichnet und konnten die Kunstwerke im Rahmen des Gottesdienstes unter dem Motto "Ein Haus aus bunten Steinen" präsentieren. Im Anschluss begaben sich dann alle Besucher auf den Kirchenvorplatz, wo die Grillmeister schon die Vorbereitungen abgeschlossen hatten und mit den köstlichsten Spezialitäten aufwarteten. Die Schlange vor dem Salat- und Grillbuffet wollte nicht enden. Aber aufgrund der Erfahrung und des Könnens der Küchencrew konnten alle hungrigen Mägen in akzeptabler Zeit gefüllt werden.

An der Schank gab es die notwendigen gekühlten Getränke und ab 13:00 Uhr war auch die Kaffee- und Kuchenbar geöffnet. Innerhalb kürzester Zeit konnten all die köstlichen selbstgebackenen Mehlspeisen an den Mann bzw. an die Frau gebracht werden.

Danach kam es zur offiziellen Begrüßung zum Gemeindefest durch Kurator Paul Falb. Er hieß die Vertreter der Kommunalgemeinde, an der Spitze Bürgermeister Ing. Gerhard Zapfl, willkommen. Des Weiteren alle anwesenden Vertreter der Vereine und Institutionen aus Nickelsdorf. Ein besonderer Gruß galt den Mitgliedern des römisch-katholischen Pfarrgemeinderates von Nickelsdorf unter der Leitung von Pfarrer Mag. Roman Schwarz.

Das gute Verhältnis zu den benachbarten Evangelischen Pfarrgemeinden Deutsch Jahrndorf und Zurndorf zeigte sich in der Anwesenheit ihrer Gemeindevertreter, angeführt von Kuratorin Christine Perschy (Deutsch Jahrndorf) und Kurator Johann Zechmeister (Zurndorf).

Der Dank der Evangelischen Pfarrgemeinde Nickelsdorf gebührt auch den Nickelsdorfer Vereinen, welche uns bei den Vorbereitungen und bei der Durchführung unseres Festes unterstützten. Sei es der ASV, die FFW, der Verein Kugel oder der Musikverein, aber auch die Kommunalgemeinde, die für die Durchführung der notwendigen Sicherheitsabsperrungen sorgte. Neben den Mitgliedern der Gemeindevertretung, welche schon seit Wochen mit den Vorbereitungsarbeiten beschäftigt waren, gilt ihnen unser Dank.

Und natürlich nicht zu vergessen, all die Damen welche die köstlichen Mehlspeisen zubereitet haben und dem kompetenten Grillteam. Ohne diese Hilfsbereitschaft und ohne dieses Engagement wäre eine derartige Veranstaltung nicht realisierbar. Nachdem sich der Trubel ein wenig gelegt hatte, startete das Team des Kindergottesdienstes mit Spielen und verschiedensten Aktivitäten für die jüngsten Besucher des Gemeindefestes. Aber auch auf die Älteren wurde nicht vergessen.

Zur Stärkung des Magens nach den kulinarischen Köstlichkeiten, gab es verschiedenste Obstbrände, welche von Hilda Eder und Mag. Sylvia Falb, in liebenswerter Weise angeboten wurden. Kaum jemand konnte sich deren Charme entziehen und so war die Stimmung schon recht gemütlich, als um 14:30 Uhr das Ensemble "Werkskapelle Apfel" begann, den Nachmittag mit angenehmen Melodien zu untermalen.

Der Wettergott war uns wohlgesonnen, der Wind hatte sich gelegt und die Sonne übernahm immer mehr das Kommando. Zwischendurch nutzten die Besucherinnen und Besucher auch die Möglichkeit, die Ergebnisse der Umbauarbeiten im und beim Pfarrheim, bzw. beim Pfarrhaus in Augenschein zu nehmen. Die durchwegs positive Resonanz zeigte uns, dass wir mit den Maßnahmen so schlecht nicht liegen können. Nachdem gegen 18:30 Uhr die Grillstation die Gäste ein weiteres Mal mit Spezialitäten verwöhnte und die letzten Getränkereserven zur Neige gingen, wurde in gemeinsamer Arbeit mit den Abbautätigkeiten begonnen.

Die Evangelische Pfarrgemeinde Nickelsdorf bedankt sich nochmals bei allen Helferinnen und Helfern, welche zum guten Gelingen unseres Gemeindefestes beitrugen, aber vor allem bei allen Gästen für den Besuch.

Wir freuen uns schon auf das Gemeindefest 2016.

  • 20150621gemeindefest01
  • 20150621gemeindefest02
  • 20150621gemeindefest03
  • 20150621gemeindefest04
  • 20150621gemeindefest05
  • 20150621gemeindefest06
  • 20150621gemeindefest07
  • 20150621gemeindefest08
  • 20150621gemeindefest09
  • 20150621gemeindefest10
  • 20150621gemeindefest11
  • 20150621gemeindefest12
  • 20150621gemeindefest17
  • 20150621gemeindefest18
  • 20150621gemeindefest19
  • 20150621gemeindefest20
  • 20150621gemeindefest21
  • 20150621gemeindefest22
  • 20150621gemeindefest23
  • 20150621gemeindefest24
  • 20150621gemeindefest25
  • 20150621gemeindefest26
  • 20150621gemeindefest27
  • 20150621gemeindefest28
  • 20150621gemeindefest29
  • 20150621gemeindefest30
  • 20150621gemeindefest31
  • 20150621gemeindefest32
  • 20150621gemeindefest33
  • 20150621gemeindefest34
  • 20150621gemeindefest35
  • 20150621gemeindefest36
  • 20150621gemeindefest37
  • 20150621gemeindefest38
  • 20150621gemeindefest39
  • 20150621gemeindefest40
  • 20150621gemeindefest41
  • 20150621gemeindefest42
  • 20150621gemeindefest43
  • 20150621gemeindefest44
  • 20150621gemeindefest45
  • 20150621gemeindefest46
  • 20150621gemeindefest47
  • 20150621gemeindefest48
  • 20150621gemeindefest49
  • 20150621gemeindefest50
  • 20150621gemeindefest51
  • 20150621gemeindefest52
  • 20150621gemeindefest53
  • 20150621gemeindefest54
  • 20150621gemeindefest55
  • 20150621gemeindefest56
  • 20150621gemeindefest57
  • 20150621gemeindefest58
  • 20150621gemeindefest59
  • 20150621gemeindefest60
  • 20150621gemeindefest61
  • 20150621gemeindefest62
  • 20150621gemeindefest63
  • 20150621gemeindefest64
  • 20150621gemeindefest13
  • 20150621gemeindefest14
  • 20150621gemeindefest15
  • 20150621gemeindefest16

home geschenke der hoffnung

 Wir schenken Kindern Freude und Perspektive

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Initiativen für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.