Zu den Kirchengemeinden:

Link Evangelische Nickelsdorf

Termine Nickelsdorf

  • 20231015_gemeindevertretung_wahl_plakatPlakat zur Neuwahl der Gemeindevertretung

Mit 31. Dezember 2023 endet die Amtsperiode der aktuellen Gemeindevertretung. Das bedeutet, dass heuer eine neue Gemeindevertretung von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde zu wählen ist.

Die Wahlordnung der Evangelischen Kirche legt für den Ablauf bestimmte Vorgaben und einen Zeitrahmen fest. Die Wahl muss zwischen 1. Oktober und 5. November stattfinden, wobei die Wahltermine bis spätestens 6 Wochen vor dem ersten Wahltermin bekanntzugeben sind. Ab diesem Zeitpunkt haben alle Gemeindemitglieder die Möglichkeit, das Wählerverzeichnis, welches im Pfarrgemeindezentrum aufliegt, einzusehen und etwaige Änderungsanträge bis 4 Wochen vor dem Wahltermin einzubringen. Darüber hinaus muss seitens des Presbyteriums mindestens 4 Wochen vor dem Wahltermin ein Wahlvorschlag vorliegen. Bis zu diesem Zeitpunkt steht es allen Gemeindemitgliedern frei, eigene Kandidaten zu nominieren, wobei deren Kandidatur von 12 Gemeindegliedern unterstützt werden muss.

Letztendlich muss spätestens eine Woche vor dem Wahltermin der endgültige Wahlvorschlag bekanntgegeben werden.

  • Als Wahltermine wurden in der Gemeindevertretung Sonntag, der 15. Oktober 2023 und Dienstag, der 31. Oktober 2023 bestimmt. An den beiden Tagen haben die Gemeindemitglieder die Möglichkeit, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und ihren Stimmzettel, im Anschluss an den Gottesdienst, bis 13:00 Uhr im Pfarrgemeindezentrum abzugeben.
  • Das aktive Wahlrecht besteht für alle Gemeindemitglieder, welche ihr 14. Lebensjahr am ersten Wahltag vollendet haben.
  • Die dafür vorgesehenen Stimmzettel werden rechtzeitig an alle Wahlberechtigten verteilt.
  • Eine Briefwahl ist möglich. Das Kuvert mit dem Stimmzettel kann per Post oder persönlich übermittelt werden. In jedem Fall muss es vor Ende der Wahlhandlung, also bis spätestens 13:00 Uhr am 31. Oktober 2023 der Wahlleitung vorliegen.


Der Wahlvorschlag des Presbyteriums für die Gemeindevertretung lautet (in alphabetischer Reihenfolge):

Dagmar Baumann Untere Hauptstraße 71, 2425 Nickelsdorf
Christel Bergmeyer-Frost Untere Hauptstraße 4, 2425 Nickelsdorf
Helga Denk
Flurgasse 1, 2425 Nickelsdorf
Gabriele Dingelmaier Obere Hauptstraße 36, 2425 Nickelsdorf
Esther Eder Weinberggasse 17, 2425 Nickelsdorf
Paul Falb Fasangasse 17, 2425 Nickelsdorf
Mag. Peter Falb Weinberggasse 26, 2425 Nickelsdorf
Mag.a Sylvia Falb Bahnstraße 16, 2425 Nickelsdorf
Elisabeth Grünwald Untere Hauptstraße 16, 2425 Nickelsdorf
Mag. Thomas Hänsler Eichengasse 4, 2425 Nickelsdorf
Werner Hutfless Untere Hauptstraße 74, 2425 Nickelsdorf
Dipl.-Ing. Bernd Jost Mittlere Hauptstraße 76, 2425 Nickelsdorf
Dipl-Ing. Karl Juno Weinberggasse 1, 2425 Nickelsdorf
Alfred Kellner Obere Hauptstraße 36, 2425 Nickelsdorf
Mag. Peter Limbeck Windgasse 5, 2425 Nickelsdorf
Robert Maar Neubaugasse 8, 2425 Nickelsdorf
Ernst Meixner Fasangasse 2, 2425 Nickelsdorf
Hertraud Meixner Mittlere Hauptstraße 41, 2425 Nickelsdorf
Brigitte Pecher Weinberggasse 31, 2425 Nickelsdorf
Mag.a (FH) Karin Rumpeltes Fasangasse 12, 2425 Nickelsdorf
Ing. Andreas Schmickl Am Weinberg 13, 2425 Nickelsdorf
Johann Schmidt Mittlere Gartensiedlung 45, 2425 Nickelsdorf
Mag.a Edith Stefanek Windgasse 8, 2425 Nickelsdorf
Martin Wendelin Akaziengasse 11, 2425 Nickelsdorf


Die Stimmenauszählung findet unmittelbar nach der Wahl durch den Wahlausschuss statt und das vorläufige Ergebnis wird innerhalb der nächsten zwei Wochen bekanntgegeben. Gibt es bis spätestens zwei Wochen nach der Bekanntgabe keine Einsprüche, steht die endgültige Zusammensetzung der neuen Gemeindevertretung für die Amtsperiode 1. Jänner 2024 bis 31. Dezember 2029 fest.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Kurator Paul Falb (0676 / 55 02 603) oder "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!".

Die Evangelische Pfarrgemeinde bittet alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und bedankt sich schon jetzt für eine rege Teilnahme.

home geschenke der hoffnung

 

Wir schenken Kindern Freude und Perspektive

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion Weihnachten im Schuhkarton,
Internationale Programme sowie
Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.