Zu den Kirchengemeinden:

Link Evangelische Nickelsdorf

Termine Nickelsdorf

So, 21.08.2022, 10:30-11:15 Uhr
Gottesdienst / 10. Sonntag nach Trinitatis
So, 28.08.2022, 10:30-11:15 Uhr
Gottesdienst / 11. Sonntag nach Trinitatis
So, 04.09.2022, 10:15-11:00 Uhr
Gottesdienst / 12. Sonntag nach Trinitatis
Mo, 05.09.2022, 18:00-
Bibelkreis
Do, 08.09.2022, 19:00-
Singkreis
So, 11.09.2022, 10:15-11:00 Uhr
Gottesdienst / 13. Sonntag nach Trinitatis
Mo, 12.09.2022, 18:00-
Bibelkreis
Do, 15.09.2022, 19:00-
Singkreis
Sa, 17.09.2022, 16:00-16:45 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst im Fasangarten
So, 18.09.2022, 10:15-11:00 Uhr
Gottesdienst / 14. Sonntag nach Trinitatis
Mo, 19.09.2022, 18:00-
Bibelkreis
Do, 22.09.2022, 19:00-
Singkreis
So, 25.09.2022, 10:15-11:00 Uhr
Gottesdienst / 15. Sonntag nach Trinitatis
Mo, 26.09.2022, 18:00-
Bibelkreis
Do, 29.09.2022, 19:00-
Singkreis

In den vergangenen Monaten haben wir neben den regelmäßigen Treffen auch viele schöne Momente mit unseren Konfirmanden verbracht. Am 02.04.2022 fand mit Unterstützung der Kommunalgemeinde Zurndorf eine Sammlung für die Ukraine, unter dem Namen "Hilfsaktion für die Ukraine - Konfirmanden und Firmlinge helfen", statt. Ziel war es, die Jugendlichen zur Solidarität und zur praktischen Hilfe für Menschen in Not und zur Zusammenarbeit anzuleiten. Zwei junge Frauen aus der Ukraine, Karina und Nadja, nahmen an dem Treffen teil und halfen ebenfalls, die gebrachten Dinge zu sortieren. Sie waren sehr berührt von der Hilfe der Konfirmandinnen, der Konfirmanden, der Firmlinge und all der Menschen guten Willens, die dazu beigetragen haben, zu helfen.

Am 12.04.2022 nahmen unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden zusammen mit den Firmlingen an einer gemeinsamen Ausflugsfahrt nach Wien teil. Ziel war es, sich gegenseitig besser kennen zu lernen, Freundschaften zu schließen und Wien aus einer anderen Perspektive zu sehen. Auf dem Weg zum Stephansplatz spazierten wir durch den Belvedere-Garten, vorbei am Befreiungsdenkmal zur Karlskirche. Wir besuchten den Stephansdom und sahen die größte Glocke Österreichs, die Pummerin. Wir besuchten die unterirdischen Katakomben, wo uns der Fremdenführer sehr interessante Informationen gab. Dann mussten wir 307 Stufen im Stephansdom hinaufsteigen, von wo aus wir einen wunderbaren Blick über ganz Wien hatten.

Am Nachmittag besuchten wir mit den Jugendlichen das Kino und am Abend fuhren wir mit dem Zug nach Hause. An der Reise nahmen Pfarrerin Mag.a Silvia Nittnaus, Pfarrer Geistlicher Rat Günther Kroiss, Pastorialassistent  Mag. Rijo Francis Kuttuvelil und Gemeindepädagoge Mag. Marek Žaškovský teil.

Vom 29.04. bis zum 01.05.2022 konnten wir durch Gottes Gnade mit Unterstützung des Projekts "Aus dem Evangelium leben" ein Wochenende mit unseren Konfirmanden und Studenten der Evangelischen Studentengemeinde in Bratislava veranstalten, wo ich als Seelsorger und Vikar tätig bin. Die evangelische Gemeinde in Hainburg stellte uns ihre Kirche zur Verfügung, in der wir 3 Tage und 2 Nächte verbringen konnten. Diese Kirche ist eines der modernsten religiösen Gebäude auf der Welt. Das gesamte Wochenende stand unter dem biblischen Thema "Ein Freund wie kein anderer".

Am Freitagabend hatten wir das Thema "Er ist stärker als die Angst". Am Samstagmorgen hatten wir Andacht "Er will der Erste sein" und am Samstagabend "Jesus öfnet die Tür zum Himmel". Am Sonntagmorgen besuchten wir den Amtseinführungsgottesdienst von Pfarrer Mag. Jan Magyar, an dem auch Superintendent Mag. Lars Müller-Marienburg und die Lektorinnen Christa Juren-Richter und Sylvia Raschendorfer teilnahmen.

Während des Wochenendes spielten wir mit den Konfirmanden Gagaball und verschiedene Spiele innerhalb und außerhalb der Martin Luther Kirche, an zwei Abenden spielten wir in der Stadt im Dunkeln Verstecken, am Samstag machten wir eine Tageswanderung auf den Braunsberg, von dem aus wir eine schöne Aussicht auf die ganze Gegend hatten. Auf dem Braunsberg bestellten wir uns Pizzen und haben diese dort auch gegessen. Danach haben wir in der Stadt tolles Eis gegessen und ein Bildspiel gespielt. Am frühen Sonntagmorgen fuhren wir mit den Konfirmanden zum Schlossberg. Ziel des Wochenendes war es, uns über unseren Glauben an Jesus Christus auszutauschen, uns gegenseitig in unserem christlichen Glauben zu ermutigen und Beziehungen zueinander aufzubauen. Wir haben eine sehr gute Zeit zusammen verbracht.

Am 13.05.2022 fuhren wir im Rahmen des Projekts "Aus dem Evangelium leben", gemeinsam mit den Konfirmanden mit dem Zug nach Bratislava. In Bratislava besuchten wir den Park von Janko-Král, den ältesten Park in Mitteleuropa, die SNP-Brücke, den Hviezdoslav-Platz, wo wir ein Eis aßen und die älteste evangelische Kirche in Bratislava besuchten. Dann gingen wir zum nationalen Bowling-Zentrum, um Bowling zu spielen. Dort haben wir gemeinsam zu Abend gegessen.

Ich glaube, alle haben die gemeinsame Zeit genossen und unsere Beziehungen konnten sich noch weiter vertiefen.

(Text: Mag. Marek Žaškovský)

  • 20220501_konfirmandenzeit_001
  • 20220501_konfirmandenzeit_002
  • 20220501_konfirmandenzeit_003
  • 20220501_konfirmandenzeit_004
  • 20220501_konfirmandenzeit_005
  • 20220501_konfirmandenzeit_006
  • 20220501_konfirmandenzeit_007
  • 20220501_konfirmandenzeit_008
  • 20220501_konfirmandenzeit_009
  • 20220501_konfirmandenzeit_010
  • 20220501_konfirmandenzeit_011
  • 20220501_konfirmandenzeit_012
  • 20220501_konfirmandenzeit_013
  • 20220501_konfirmandenzeit_014
home geschenke der hoffnung

 

Wir schenken Kindern Freude und Perspektive

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion Weihnachten im Schuhkarton,
Internationale Programme sowie
Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.